Jahreshauptversammlung 2012 – Sportbericht

Sportbericht zur Jahreshauptversammlung
am 10.02.2012

1. Mannschaftsbericht

Im Sportjahr 2011 beteiligte sich unser Verein zunächst mit vier Mannschaften in der offenen Klasse sowie mit einer Jugendmannschaft an den Rundenwettkämpfen des Schützengaus Altdorf-Neumarkt-Beilngries. Danach nur mehr mit 4 Mannschaften.

2. Platzierung der Mannschaften zum Abschluss des
Rundenwettkampfjahres 2010/2011

Mannschaft Klasse Punkte Platz Ringdurchschnitt

1. Mannschaft B-Klasse 1 26:10 3 1425
2. Mannschaft B-Klasse 1 0:36 10 1367
3. Mannschaft B-Klasse 2 6:30 9 1335
4. Mannschaft C-Klasse 6 7:25 8 1281
1. Jugendmannschaft B-Klasse Jugend 18:14 4 895

Die Abschlussergebnisse des Sportjahres 2010/2011 erforderten Veränderungen in der Klasseneinteilung.

Die zweite Mannschaft wurde auf Grund der Platzierung von der Gruppe B1 in die Gruppe B2 versetzt. Dort liegen die Chancen zum Erfolg etwas höher.

Die dritte Mannschaft wurde auf Grund der Ergebnisse in die Gruppe C 5 versetzt.
Diese Gruppe ist für das Leistungsniveau der Mannschaft angemessen.

3. Platzierung der Mannschaften am Ende der Vorrunde für das Sportjahr 2011/2012

Mannschaft Klasse Punkte Platz Ringdurchschnitt

1. Mannschaft B-Klasse 1 14 : 4 3 1413
2. Mannschaft B-Klasse 2 4 :14 7 1350
3. Mannschaft C-Klasse 5 5 :9 6 1292
4. Mannschaft C-Klasse 6 4 :10 5 1231

Die Mannschaften konnten teilweise das Durchschnittsergebnis des Vorjahres nicht erreichen, für die Rückrunde hoffen wir auf eine Verbesserung der Leistungen und auf Platzierungen.

4. Die besten Mannschaftsergebnisse im Sportjahr 2011

Mannschaft Ergebnis Rückrunde Ergebnis Vorrunde
2010/2011 2011/2012

1. Mannschaft 1437 1453
2. Mannschaft 1397 1365
3. Mannschaft 1392 1331
4. Mannschaft 1300 1242

5. Vereinsmeisterschaften

Vereinsinterne Preisschießen auf Einzelwertungsbasis wurden zur Königs- und Weihnachtsfeier ausgerichtet.

Als Schützenkönige wurden Friedhelm Münch in der Schützenklasse und Armin Leithel in der Jugendklasse gekürt.

Vereinsmeister im Sportjahr 2011 wurde Friedhelm Münch mit einem Durchschnitt von 361,61Ringen.

In der Schüler- Juniorenklasse konnte sich Sascha Leithel mit einem Durchschnitt von 337,60 Ringen die Vereinsmeisterschaft sichern.

Die Gesamtwertung für die Vereinsmeisterschaft kann der angehängten
Tabelle entnommen werden.

6. Teilnahme an weiteren Wettkämpfen und Veranstaltungen

Zur Rundenwettkampfvorbereitung führten wir im Januar und September jeweils ein Freundschaftsschießen mit dem Schützenverein Thannhausen durch.

An folgenden Schießveranstaltungen sowie an den Festzügen wurde teilgenommen:
• Volksfestzug in Freystadt
• Festzug zum 125 Jährigen Vereinsjubiläum des SRK Sulzkirchen
• Gau- und Preisschießen mit Festzug in Sondersfeld und Freystadt
• Gau Ehrenabend

Bei der Stadtmeisterschaft 2011, die in Sulzkirchen ausgetragen wurde, haben wir für die Stadtpokalwertung (Teilerwertung von 8 Schützen) mit einer Teilersumme von 1137 den fünften Platz belegt.
Die Stadtmeisterschaftswertung (Ringewertung von 4 Schützen) haben wir bei einem Durchschnittsergebnis von 1455 Ringen den 5. Platz von 8 teilnehmenden Vereinen erreicht.

7. Allgemeines und Ausblick auf das Sportjahr 2012

Schießveranstaltungen 2012

• Stadtmeisterschaft in Sulzkirchen 02.-05.04.12
• Meisterschafts und Jubiläumsfeier in Sulzkirchen 07.07.12
• Gauschießen in Berching 08.4–17.05.12
• Gaufestzug in Berching 29.05.12
• Volksfestzug in Freystadt 26.06.12
• Schützenmeister u. Sportleitertagung in Holzheim 14.09.12
• Gauehrenabend SV Röckersbühl Jurahalle 17.11.12

Nach dem sich der Schützenverein Sulzkirchen als Ausrichter für die Stadtmeisterschaft 2012 bereit erklärt hat, bitte ich um Unterstützung für die anstehenden Schießtermine, die vom Dienstag, den 03.04. bis zum Karfrietag, den 06.04. angesetzt sind. Die Preis- und Pokalverleihung findet im Rahmen der Jübiläums und Königsfeier am 07. Juli 2012 in Sulzkirchen statt.

Vorgaben zum Transport von Waffen

Der Transport von Waffen ist nur in verschlossenen Taschen zulässig.
Es werden keine besonderen Anforderungen an die Tasche oder das Schloss gestellt. Die Reißverschluss-Ösen der Tasche können mit einem Vorhängeschloss auch mit Zahlenkombinationen gesichert werden. Solche wurden angeschafft und werden im Anschluss an jeden Schützen verteilt.

Diese Sicherungsanforderung des Waffengesetzes gilt als zusätzliche Maßnahme, dass die Waffe nicht zugriffsbereit mitgeführt wird.

Bedanken möchten wir uns bei allen sportlich aktiven Schützen für Ihren Einsatz während des vergangenen Jahres.

Die Sportleiter Sonja Vögerl und Martin Brodwolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.